mehr Bilder --> Schulgelände

LuO-Vertretungsplan digital --- Jugend Forscht 2006

21 jufo06
"Unser Programm wird durch Erfahrungen im praktischen Betrieb ständig weiterentwickelt. Der vielfältige Funktionsumfang, der über ein durchweg einfaches Benutzerinterface zu bedienen ist, wurde auch im Regionalwettbewerb von vielen anwesenden Schulleitern und Lehrern mit großer Begeisterung aufgenommen."

Christoph Bornheimer, Kai Wembacher, Niklas Schmidtmer

LUO Vertretungsplan Digital ist der Name unserer Komplettlösung zur Vertretungsplanung für Schulen. Die Abkürzung "LUO" im Titel deutet darauf hin, dass unser Projekt in unmittelbarer Nähe zur Praxis in unserer Schule entwickelt wurde, daher in Funktionsumfang und Bedienung genau an diese angepasst ist. Natürlich kommt das Projekt dort auch zum Einsatz.

LUO Vertretungsplan Digital hat gegenüber anderen handelsüblichen Vertretungsplanungsprogrammen viele Vorteile:

  • Das Hauptprogramm verfügt über eine extrem einfache und selbsterklärende Bedienungsoberfläche, mit der sich trotzdem komplexe Sachverhalte darstellen lassen.
  • Durch eine zukunftssichere XML-Schnittstelle können Stundenplandaten aus Stundenplanungsprogrammen importiert werden, das Format wird z.B. von dem verbreiteten Stundenplanungsprogramm gpUntis unterstützt. Auch sämtliche andere Daten des Programms werden im XML-Format gespeichert, daher ist auch eine leichte Weiterverwendung in anderen Komponenten möglich.
  • Das Programm kann mit vielen Stundenplanversionen parallel arbeiten, da sich der Stundenplan in einer Schule der Größenordnung der LUO fast täglich ändert.
  • Bei der Vertretungsplanung werden eine Vielzahl von Kriterien berücksichtigt und übersichtlich dargestellt, um die Entscheidungen zu erleichtern und eine gute Übersicht der Vor- und Nachteile verschiedener Optionen zu erhalten.
  • Die verschiedenen Stundenplanansichten des Hauptprogramms erlauben nicht nur eine Anzeige sämtlicher Stundenpläne der Schule, sondern auch die Anzeige eines "aktuellen" Stundenplanes. Hierbei handelt es sich um den durch Vertretungsdaten ergänzten Regelstundenplan, also einen Plan, der die tatsächliche Unterrichtssituation der Schule darstellt.
  • Das Programm generiert permanent einen solchen "aktuellen" Stundenplan im Hintergrund, wodurch höchste Flexibilität in der Vertretungsplanung und eine Kollisionsvermeidung gewährleistet sind.
  • Mit einem einzigen Mausklick im Vertretungsplanungsprogramm erfolgt der Druck des Planes und der Versand an ein Intranet- und Internet-Interface.
  • Über das im Schülerforum der LUO integrierte Internet-Interface ist für die Schülerinnen und Schüler ein SMS-Abonnement des Vertretungsplanes möglich. Dabei erhält jeder Benutzer nach einmaliger Eingabe seiner Klassen-/Kursdaten jeweils automatisch per SMS die Vertretungsplaneinträge, die ihn betreffen.
Im praktischen Einsatz eines solchen Projektes ist auch der Datenschutz ein wichtiger Punkt. Hier haben wir für die jeweiligen Veröffentlichungen spezielle Vorkehrungen getroffen. So sind etwa sämtliche Daten, die die Schule verlassen, von Anfang an anonym, wodurch ein Missbrauch völlig ausgeschlossen werden kann.


Zurück zu den Projekten


letzte Änderung: 07.01.2010
nach oben Druck