mehr Bilder --> Schulgelände

Die Tribolumineszenz von Zucker --- Jugend Forscht 2006

29 jufo06
In Amerika gibt es mit Methylsalicylat (oil of wintergreen) aromatisierte Bonbons. Wenn man solch ein Bonbon vor dem Spiegel im Dunkeln zerbeißt, sieht man ein blaues Leuchten: Tribolumineszenz. Das Leuchten von reinem Zucker ist kaum sichtbar. Wenn man eine größere Menge Zucker in einer elektrischen Kaffeemühle zerkleinert, erhält man genügend Licht, um durch ein Gitter ein Emissionsspektrum aufzunehmen. Auf diese Weise wurden Zucker-Spektren aufgenommen und mit Spektren angeregter Plasmen verglichen. Die Tribolumineszenz kann als Mikroplasma interpretiert werden in dem Stickstoffmoleküle lumineszieren.


Rebecca Steffen





Zurück zu den Projekten


letzte Änderung: 07.01.2010
nach oben Druck