mehr Bilder --> Schulgelände

Die magnetischen Gezeiten der Erde --- Schüler Experimentieren 2006

magnetometer
Zunächst wurde ein Laser-Magnetometer gebaut und dann die tägliche Veränderung der Horizontalkomponente des Erdmagnetfeldes qualitativ bestimmt. Die Messwerte wurden mit den Sonnenwinddaten des ACE-Satelliten der NASA verglichen und die Korrelation konnte gezeigt werden. Zu Zeiten niedriger Sonnenwindaktivität konnten die magnetischen Tiden nachgewiesen werden und damit die Asymmetrie des Erdmagnetfeldes auch in Bodennähe gezeigt werden. Die Datenerfassung und Auswertung geschah halbautomatisch mit dem Computer.


Jan-Philipp Eisenbach, Kevin Legscha und Andrew Grützner





Zurück zu den Projekten


letzte Änderung: 07.01.2010
nach oben Druck