mehr Bilder --> Schulgelände

Ethanol aus Müll --- Jugend Forscht 2008

Unser Ziel ist die Entwicklung eines Verfahrens, mit dem wir Ethanol aus Polyethylen und Wasser synthetisieren können. Laut unserer Recherche ist ein solches Verfahren noch nicht definiert, es gibt lediglich Verfahren zum „Cracken“ von Polyethylen und zur Addition von Wasser an Ethen.Das Besondere an unserem Projekt ist nun, dass wir versuchen, die 2 einzelnen bereits vorhanden Verfahren zu kombinieren. Das ist zum einen das Cracken von Polyethylen zu Ethen unter alkalischen Bedingungen: -[CH2-CH2]n- à CH2="CH2und zum anderen die Addition von Wasser an Ethen unter sauren Bedingungen, wodurch wir Ethanol erhalten:C2H4 + H2O à CH3CH2OHBeide Verfahren sind einzeln zwar realisierbar, jedoch entstehen beim Cracken Gase, welche schwer aufzufangen und somit schwer weiterverarbeitbar sind. Erschwerend kommt hinzu, dass man einen geeigneten Katalysator finden muss, welcher beide Reaktionen katalysiert und den Versuch möglichst kontrolliert ablaufen lässt.

Andreas Beimel und Lisa Kowald


Hier die Arbeit zum Download


Zurück zu den Projekten


letzte Änderung: 07.01.2010
nach oben Druck