mehr Bilder --> Schulgelände

Einfluss des Klimawandels auf den Streuabbau unterschiedlich diverser Pflanzengemeinschaften --- Jugend Forscht 2010

P2120052Die Menschheit verursacht zahlreiche Veränderungen ihrer Umwelt. Die wichtigsten anthropogen verursachten Veränderungen sind der Wandel des globalen Klimas und der dramatische globale Biodiversitätsverlust. Beide Prozesse sind eng miteinander verknüpft und dürfen nicht separat betrachtet werden. Wir untersuchen den Einfluss von Temperatur, Niederschlag und Pflanzendiversität auf den Streuabbau und den Kohlenstoffzyklus in einem Laborsystem. Hierfür wurden 198 Versuchsgefäße mit einem Graslandboden und Laubstreu unterschiedlicher Diversität (1, 4 und 16 Pflanzenarten) befüllt und unter zwei realistischen Niederschlags- (trocken, feucht) und drei Temperaturszenarien (langjähriges Mittel (M), M+3°C und M+6°C) für 4 Monate inkubiert. Ein ganzheitlicheres Verständnis zum Einfluss von Biodiversitätsverlust und Klimaveränderung auf den Kohlenstoffkreislauf wird angestrebt.

Paulina Friemann (15), Christina Macho (17), Marilena Reinhard-Kolempa (16)

Hier die Arbeit zum Download


zurück zu den Projekten


letzte Änderung: 01.03.2010
nach oben Druck