mehr Bilder --> Schulgelände

CertiLingua - Europäisches Sprachenzertifikat

Certilingua an der Lichtenbergschule

Das Zertifikat "CertiLingua" wird für erbrachte Leistungen in der gymnasialen Oberstufe verliehen. Die Leistungen beziehen sich auf sprachliche und gesellschaftspolitische Arbeitsbereiche.

Die beteiligten Hessischen Schulen haben sich 2009 über folgende Vergabekriterien geeinigt:       hier aufrufbar

Bereits am 12.02.2008 verständigte man sich auf einen Rahmen für die Vergabe von CertiLingua. Diese Vereinbarung ist vorläufig und nicht rechtsverbindlich.
(eine aktuelle Anpassung erfolgt demnächst)

Voraussetzungen (Was haben wir zu bieten? Woran arbeiten wir?)

- bilingualer deutsch-englischer Schulzweig mit mindestens drei Sach-Fach-Fächern zur Zeit in Klasse 10 (2007/08)

- Beschluss der schulischen Gremien über die Einrichtung eines internationalen Schulabschlusses

- Konzept der Mehrsprachigkeit in G-9 mit drei zweiten Fremdsprachen ab Klasse 7, Französisch und Latein ab Klasse 9, Spanisch ab Klasse 11

- Konzept der Mehrsprachigkeit im G-8 mit vier zweiten Fremdsprachen ab Klasse 6, drei Fremdsprachen ab Klasse 8, Chinesisch ab Klasse 10 (Prüfauftrag des SSA)

- Kooperation mit zwei Grundschulen im IBS-Verbund (bilingualer Sach-Fach-Unterricht ab Klasse 3, Englisch ab 1, Übergangsprofil Englisch 4 nach 5

- Gemeinsame Lehrerfortbildung hierzu an anderen Grundschulen in DA

Ist das CertiLingua ein Ersatz für einen zusätzlichen internationalen Abschluss?

Ursprünglich war das IB als Abschluss vorgesehen. Trotz seiner hohen weltweiten Akzeptanz haben wir inzwischen davon Abstand genommen.

Gründe: hohe Kosten für Prüfungen und Fortbildung, zusätzliche externe Kontrolle, aber vor allem: Stärkung des deutschen Abiturs als internationaler Abschluss

Als Alternative zum IB wird von uns das DIAP (Deutsche Internationale Abiturprüfung) der KMK favorisiert. Es ist dem Landesabitur sehr ähnlich und könnte ohne allzu großen Zusatzaufwand zusätzlich erworben werden.

Probleme:

- DIAP ist für die Auslandsschulen vorgesehen, es ist noch zu klären, ob es auch im Inland angeboten werden kann.

- (Noch) fehlende Reputation gegenüber etablierten internationalen Abschlüssen, womit immer nur ausländische und private Abschlüsse gemeint sind (A-Level,IB).

Das Abitur wird nicht als internationaler Abschluss gesehen, obwohl es weltweit anerkannt ist.

Perspektiven:

Certilingua ist als Europäisches Sprachenzertifikat  für Schüler mit einem sprachlichen Profil von Interesse, das DIAP als bilinguales internationales Abitur eignet sich besonders für Schüler mit einem bilingualen naturwissenschaftlichen Profil.   

 

 

 


letzte Änderung: 09.11.2010
nach oben Druck