mehr Bilder --> Schulgelände

Jugendliche als Kunstvermittler oder: wie aus LiteraTeens MuseumsGuides wurden...

Ein neues Format

Eine Kooperation der AG LiteraTeens mit dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt (HLMD), mit der Schader-Stiftung und mit der Kunsthalle

Neuer Projektname ab 2013: MuseumsGuides


Angefangen hatten einige TeilnehmerInnen der LiteraTeens-AG von Frau Sachse schon 2009 mit der gegenseitigen Präsentation von Buchrezensionen, Kino- und Theaterkritiken. Es folgten schulinterne Projekte, Exkursionen, Radio-Produktionen und Internet-Publikationen (für die LuO-Hompage und www.lesepunkte.de), bei denen es immer darum ging, eigene Standpunkte fundiert, gut begründet und pointiert zu vermitteln. 

Aufgrund einiger Anfangserfolge wollten die TeilnehmerInnen der AG mehr Verantwortung übernehmen, gestalteten Autorengespräche mit Peter Härtling und Mirjam Pressler und entdeckten über ihre Tätigkeit als Anne-Frank-Guides auch das Museum und andere Orte der Stadt Darmstadt als Bühne für ihre kulturelle Praxis. Dabei entwickelte sich ein besonderer Schwerpunkt im Bereich historischer Projekte "Gegen das Vergessen". Einige Schülerinnen durften - unterstützt durch die Bürgerstiftung - sogar als Junior-Botschafter die Stadt vertreten. Eine dauerhafte Kooperation mit dem Verein "Gegen Vergessen - für Demokratie" entstand, wodurch historisch-politische Projekte, Fahrten, Expertenvorträge und Zeitzeugengespräche an der LuO an Intensität gewannen.

IMG_6338

In Kooperation mit Herrn Dr. Lutz Fichtner, dem Leiter der Abteilung "Bildung und Vermittlung" am HLMD, konnte ein neues Format für engagierte SchülerInnen entwickelt werden, die ihre sozialen, personalen, fachlichen und sprachlichen Kompetenzen im Museum unter Beweis stellen wollen.

Wegen der langjährigen Schließung des Landesmuseums begannen die Kunstvermittler mit Pilotprojekten in der Kunsthalle und in der Schader-Galerie. Wegen des großen Erfolges soll das Format "Jugendliche Vermittler" im Rahmen der Wiedereröffnung des HLMD fortgeführt werden. 

IMG_3834IMG_3835

Aus den anfänglichen Literaturvermittlern der AG LiteraTeens ist inzwischen das schulübergreifende Format MuseumsGuides geworden. Bei Bedarf nehmen die SchülerInnen auch Stadtrundgänge in ihr Programm auf. Sie betätigen sich somit nicht mehr nur als Literatur- und Kunstvermittler, sondern eher als Kulturvermittler, was allen Beteiligten sehr viel Freude bereitet

IMG_3990

Über die schulinterne AG der Lichtenbergschule hinaus treffen sich die MuseumsGuides im Schuljahr 2013/14 mit weiteren Guides aus anderen Darmstädter Schulen. Betreut werden die MuseumsGuides seit August 2012 von den drei teilabgeordneten LehrerInnen Lars Harres (LIO), Margit Sachse (LUO) und Dr. Simone Twiehaus (GCLS Ober-Ramstadt)sowie von Dr. Lutz Fichtner vom HLMD.

EINIGE VON DEN KUNSTVERMITTLERN/MUSEUMSGUIDES DURCHGEFÜHRTE FÜHRUNGEN:

Am Sonntag, den 29.4.2012 führten Janna Schmidt und Theresa Seel durch die Ausstellung "Schlachtpunk - Malerei der Achtziger Jahre" in der Kunsthalle. Ziel war es, die eigene Altersgruppe sowie regelmäßige Museumsbesucher ungezwungen an moderne Kunst heranzuführen. 

In dieser Ausstellung boten die Themen Punkmusik und Malerei spannende Ausgangspunkte, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Auf folgender Seite der Uni Köln kann ein Bericht von Janna Schmidt über ihre Erfahrungen als Kunstvermittlerin in der Ausstellung zur Punkbewegung gelesen werden: https://www.lesepunkte.de/persistent/artikel/9681

Impressionen von der ersten Führung von Jugendlichen (Jason Richter und Janna Schmidt) durch die Kunsthalle:


IMG_3692

IMG_3709

Verantwortlich: Margit Sachse ("Lernen an außerschulischen Lernorten" an der LuO) und Dr. Lutz Fichtner ( "Bildung und Vermittlung" am HLMD)


letzte Änderung: 01.07.2013
nach oben Druck